Skip to main content

Wartezeiten für die Werbung nutzen – legitim und höchst erfolgreich!

Die Frage nach der Attraktivität eines Werbestandorts hängt in wesentlichen Teilen von der Anzahl der möglichen Kontakte ab, die das Plakat oder die digitale Werbeanlage passieren.

Selbstverständlich ist eine gute Einsehbarkeit auf die Werbebotschaft ein weiterer wesentlicher Bestandteil für die Beurteilung eines Standorts. Bei vielen Werbeanlagen, beispielsweise an viel befahrenen Straßen, ist es allerdings meist nur ein kurzer Blickkontakt, den die vorbeifahrenden PKW-Insassen oder Benutzer des öffentlichen Nahverkehrs auf die Werbung haben. Aus diesem Grund sind Werbestandorte, die einen langen Kontakt zur Zielgruppe ermöglichen, sehr beliebt und bringen für den Vermieter des Werbestandorts eine ordentliche Miete ein. Was liegt da näher, als nach Werbestandorten Ausschau zu halten, an denen sich die Besucher oder Passanten einen längeren Zeitraum aufhalten und wenn es sich noch um einen vom Besucher selbst gewählter Aufenthalt handelt, sind die besten Voraussetzungen für den Einsatz von Werbung gegeben.

Wo gibt es Wartezeiten, Warteräume, Plätze, an denen sich die Besucher lange aufhalten?

Bei der Suche nach geeigneten Werbestandorten, an denen sich eine möglichst große Besucherzahl eine längere Zeit aufhält, kommt man sehr schnell auf Flughäfen, Bahnhöfe, auch U- und S-Bahnhöfe, insbesondere aber die in diesen Objekten vorhandenen Warteräumen. Nicht ohne Grund sind deshalb die Werbeanlagen an den o.g. Standorten in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden gewachsen und es werden immer mehr. Der Aufmerksamkeitswert für Werbung ist allerdings höchst unterschiedlich, was natürlich vom Standort, aber auch der Verweildauer abhängt. Vor allem sind es aber bewegte Bilder, die sich bei der Messung von Aufmerksamkeitswerten ganz besonders in den Vordergrund spielen. Bewegte Bilder, das bedeutet digitale Werbemedien. Großbildschirme und Infoscreens sind in die Champions-League der Werbemedien aufgerückt und die Beliebtheit bei der werbungtreibenden Wirtschaft kennt offenbar keine Grenzen. Das bedeutet nicht, dass die bisher führenden Außenwerbemittel, wie Großplakate, Poster, Riesenposter, City-Light-Poster, Banner usw. in den Hintergrund geraten sind, denn auch für die diesen Sektor der Werbemittel werden ständig neue, interessante Standorte gesucht.

Die Kombination von Informationen, Unterhaltung und Werbung ist der Renner!

Die Mehrzahl der Reisenden plant für die Anreise an einen Flughafen einen Zeitpuffer ein und wenn die Anfahrt problemlos war, bleibt sehr oft ein großer Spielraum für den Aufenthalt am Flughafen. Diesen Aspekt hat die werbungtreibende Wirtschaft schon lange erkannt und hat die Flughafenmedien schon lange Zeit auf dem Schirm. Auf jedem Flughafen gibt es insbesondere im Abflugbereich eine große Anzahl von Werbestandorten, die mit diversen Werbemitteln ausgestattet werden. Jede Art von Plakaten, Postern, Bannern, Displays oder Leuchtreklame gehört zum Bild eines Flughafen-Terminals. Aber nicht nur die bisher bekannten Werbemedien haben in den Flughäfen einen Platz bekommen, sondern inzwischen haben auch die Werbeanlagen, die zu den Digitalen Out-of-Home Medien gehören, ihren Einzug gehalten. In allen Flughäfen findet man heute digitale Werbemedien und wenn man sich mal in den Wartehallen für den Abflug umschaut, sind dort vielerorts Bildschirme angebracht, die auf eine sehr intelligente Weise redaktionellen Content, der aus Informationen für den Fluggast, willkommener Unterhaltung in der Wartezeit, aktuellen Nachrichten und beispielsweise Wetterberichten bestehen, mit Werbung kombiniert. Die Reisenden lenken ihre Aufmerksamkeit dort gerne auf die Bildschirme und werden auf diese Weise mit oft sich mehrfach wiederholenden Werbebotschaften konfrontiert. Das ist Digital Out-of-Home Media oder auch digital Outdoor Media in höchster Vollendung und mit nachweislich großem Erfolg.


Außenwerbung

Verkehrsmittelwerbung

Bus & Bahnwerbung

Kulturwerbung

Plakatwerbung

Bahnhofswerbung

Taxiwerbung

Ambientwerbung

Digitalwerbung

Flughafenwerbung

Transportmittelwerbung

Hinweiswerbung