Zum Hauptinhalt springen

Die Teilgestaltung - der mobile Hingucker in der Bus- und Bahnwerbung

Die Teilgestaltung in der Verkehrsmittelwerbung ist eine gute Alternative zu der Ganzgestaltung. Bei der Teilgestaltung wird die Rumpffläche des Verkehrsmittels, also die Fläche unterhalb der Fenster eines Busses oder einer Bahn, als Werbefläche verwendet.

Da nur der Rumpf des Busses oder der Bahn als Werbefläche dient, hat das werbetreibende Unternehmen geringere Montage- und Produktionskosten als bei einer Ganzgestaltung und trotzdem lässt sich diese Werbeform im Bereich der Verkehrsmittelwerbung gut für eine langfristige Imagewerbung für große und auch kleine Unternehmen nutzen. Die Teilgestaltung mit einem Werbeband auf Seiten und Heck ist optimal auf Augenhöhe unter dem Fensterbereich angebracht und ca. 40-70cm hoch, was je nach Gestaltung, Verkehrsmittel und Anbieter variieren kann. Mit einer Teilgestaltung ist ein Unternehmen aufmerksamkeitsstark auf den Straßen präsent, womit sich eine hohe Reichweite und Kontaktqualität erzielen lässt.

Der Gestaltungsfreiheit sind bei einer Teilgestaltung kaum Grenzen gesetzt. Wer größeren Spielraum benötigt kann bei vielen Anbietern auch die Fenster mit einbeziehen. Diese zusätzliche Werbeform ist auch als "Teilgestaltung Plus" bekannt und ermöglicht dem werbetreibenden Unternehmen noch mehr kreativen Spielraum.

Mit der Teilgestaltung Plus werden auch die Fensterflächen zusätzlich mit einer Folierung versehen, einer sogenannten „Windowfolie“ oder auch „Window-Graphics-Folie“ (Lochfolie), die sich dann als Werbefläche in die Gesamtgestaltung mit einbeziehen lässt. Zusätzlich lässt sich zu der Teilgestaltung an der Rumpffläche bei einem Bus oder Bahn auch oft der Dachkranz des Verkehrsmittels als Werbeträger mit einbeziehen. Der Dachkranz setzt der Gestaltung die berühmte Krone auf und ist je nach Verkehrsmittel ca. 10-30cm hoch.

Je nach Anbieter und Fahrzeugtyp können Werbemedien kombiniert werden und bieten so zahlreiche Möglichkeiten für eine erfolgreiche Kampagne.

Belegung & Buchung

Details

  • Werbeträger: Normalbus, Gelenkbus, Doppelgelenkbus, Straßenbahn
  • Format: Rumpffläche (anteilig Fensterbereich, Dachkranz)
  • Belegung: i.d.R. ab 1 Monat
  • Selektion: lokal, regional und national
  • Beleuchtung: -
  • Verbreitungsgebiet: in vielen Orten und Städten verfügbar
  • Einsatz: Geeignet für mittel- bis langfristige Werbekampagnen

Vorteile

  • Großflächige Darstellung der Werbebotschaft
  • Schneller Reichweitenaufbau und Gebietserschließung
  • Hohe Aufmerksamkeit durch Bewegung und Nutzung
  • Großer Gestaltungsspielraum für kreative Motive
  • Sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis
  • Eine der sympathischsten Werbeformen im Bereich des Marketings

Buchen

Plakate lassen sich auch einfach online buchen. Finden Sie hier über 300.000 Standorte mit Preisen und Kosten.

▷ Buchen

 

Anfrage

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles und kostenloses Angebot für eine erfolgreiche Werbekampagne.

▷ Anfrage

 

Alle Medien auf einen Blick!

Übersicht von allen klassischen und digitalen Medien aus den Bereichen der Außenwerbung und der Zielgruppenwerbung.

▷ Anzeigen